schließen
Rahmen oben Rahmen links Rahmen rechts Rahmen unten
› Instandsetzung
› Motoren / Getriebe
› Dreh- und Fräsarbeiten
› TÜV / AU
› Klimaservice
› Landmaschinen, Klein-
   u. Gartengeräte

› Standheizung
› Navigationsgeräte
› Mobiltelefon
› Car Hifi

Mobiltelefon

Das Wichtigste vorab: Das Gesetz für Ihre Sicherheit, die Straßenverkehrsordnung (StVO), untersagt dem Fahrer eines Fahrzeuges grundsätzlich, während der Fahrt ein Mobiltelefon zu nutzen (§ 23 Absatz 1a). Ausnahme: Beim Telefonieren bleiben beide Hände für die Bedienung des Fahrzeuges frei. Das heißt: Die Bedienung des Telefons im Auto muss so erfolgen können, dass der Fahrer das Telefon dabei nicht in der Hand halten muss.

Das Telefonieren mit der Freisprecheinrichtung ist dagegen zulässig, wenn das Telefon im Fahrzeug fest installiert ist, zum Beispiel in einer Halterung am Armaturenbrett, und nur das Ohrteil eines Headsets vom Fahrer angelegt werden muss.

Verstöße gegen diese Bestimmungen gefährden nicht nur die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer - sie können auch richtig teuer werden: Seit dem 1. Januar 2008 ist ein Bußgeld in Höhe von 70,00 € fällig. Zusätzlich gibt es einen Punkt im Verkehrszentralregister. Was nur wenige Autofahrer wissen: Bei Unfall droht zudem der Verlust des Versicherungsschutzes.

Sie haben die Wahl:
Ob Sie nun eine Standardfreisprecheinrichtung für Ihr Mobiltelefon wählen oder per Bluetoothtechnik freihändig im Auto telefonieren möchten, wir bieten Ihnen die perfekte Lösung ganz nach Ihren Wünschen!

Unser Lieferprogramm umfasst alle namhaften Hersteller!

Wir bauen Ihnen Ihre Geräte fachmännisch in Ihr Auto ein. Egal welche Marken. Spezielle Stromadapter, oder Zubehör, wie z. B. Handy-Konsolen erhalten sie selbstverständlich bei uns.
Mobiltelefon, Freisprechanlage, Freisprecheinrichtung, Einbau
Hans-Jürgen Köhler
KFZ Instandsetzung

Quellwiesen 6
97957 Unterwittighausen
Telefon 09347/929380
Telefax 09347/929381